Advertisements
 

German Silicon Valley Accelerator Launch Release (in German) | German Silcon Valley Accelerator

German Silicon Valley Accelerator Launch Release (in German) | German Silcon Valley Accelerator.

Das Silicon Valley ist seit Jahrzehnten der Entstehungsort global führender Unternehmen, die innerhalb kurzer Zeit völlig neue Industrien etabliert haben. Deutschland hingegen nutzt seine Stärken in Wissenschaft und Forschung nicht optimal. Wachstum und Wertschöpfung in deutschen Start-up-Unternehmen werden durch rechtliche und regulatorische Einschränkungen, die geringe Größe des deutschsprachigen Marktes und hohe Kosten eines internationalen Markteintritts behindert.

Durch die Gründung eines Inkubators im Silicon Valley, dem German Silicon Valley Accelerator (GSVA), wird jetzt eine Institution geschaffen, welche die Inkubation deutscher Start-ups in den USA unterstützt. Ausgewählte Start-ups sollen verstärkt Business Development, Marketing und Sales im größten Technologiemarkt der Welt betreiben können.

Mit dem deutschlandweit ausgeschriebenen Programm soll es Jungunternehmern aus der Informations- und Kommunikationsbranche (IKT) ermöglicht werden, sich als global erfolgreiche Unternehmen zu positionieren und Markteintrittsbarrieren abzubauen, ohne Deutschland als Hauptstandort aufzugeben. Insgesamt werden im Rahmen des Programms jährlich 12-16 relativ junge Start-ups entsandt bzw. unterstützt werden, die jeweils drei Monate den US-Markt und Wachstumschancen im Silicon Valley explorieren können. Besonders vielversprechende Start-ups erhalten die Möglichkeit einer Verlängerungsoption um weitere drei Monate. Das Angebot richtet sich vorwiegend an Unternehmen, die eine Verbindung zu den EXIST-Programmen des Bundeswirtschaftsministeriums aufweisen.

Die Initiatoren des GSVA, Dirk Kanngiesser und Prof. Dietmar Harhoff, versprechen sich davon nachhaltige Wachstumsimpulse für deutsche Gründungen: „Das Silicon Valley ist immer noch der wichtigste Standort für junge Start-ups. Mit dem GSVA werden wir deutschen Start-ups die Möglichkeit geben, ihr USA-Geschäft unter optimalen Bedingungen aufzubauen.“ Dirk Kanngiesser, Geschäftsführer der German Silicon Valley Accelerator Inc. in den USA, ist seit langer Zeit als Venture Capital-Geber und Business Angel im Silicon Valley aktiv. Prof. Dietmar Harhoff, Ph.D. ist Vorsitzender der Expertenkommission Forschung und Innovation der deutschen Bundesregierung und Professor für für Innovationsforschung, Technologiemanagement und Entrepreneurship an der LMU München.

Eberhard Färber, Mitglied des GSVA-Expertenkomittees, erfolgreicher mehrfacher Gründer von internationalen Softwareunternehmen sowie Institutionen wie des Munich Network e.V. und des Bitkom e.V. fügt hinzu: „Start-ups aus Deutschland sind, was die Ideen und Technologien angeht, im internationalen Vergleich gleichauf, teilweise sogar führend – allerdings sind sie auf die Markteinführung und das notwendige schnelle Wachstum häufig nicht optimal vorbereitet, insbesondere was den Markteintritt in den USA angeht.”

Der GSVA wird von einem Team mit langjähriger Erfahrung in der Betreuung junger Unternehmen geleitet, die Auswahl der deutschen Start-ups erfolgt unter Einbeziehung international erfahrener Unternehmer und US-amerikanischer Venture Capital-Investoren. Deutsche Start-ups können sich unter www.germanaccelerator.com über das Förderangebot informieren und bei speziellen Fragen an die unten genannten Kontaktpersonen wenden. Der GSVA wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie im Rahmen des EXIST-Programms gefördert und ist in Deutschland bei der German Entrepreneurship GmbH in München angesiedelt.

Kontakt:

Andy Goldstein
German Entrepreneurship GmbH
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München
+49-89-2180-2231

Dirk Kanngiesser
German Silicon Valley Accelerator Inc.
c/o Plug and Play Tech Center
440 N. Wolfe Rd.
Sunnyvale, CA 94085
+1-408-840-3475

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: